(+49) 02226 - 90 98 7 - 0

Linearachse mit Spindel

Linearachsen mit Spindeln finden in zahlreichen Industriesektoren Anwendung und werden insbesondere dann eingesetzt, wenn bei Positionieraufgaben Präzision erforderlich ist. Dabei können aus mehreren Lineareinheiten komplexe Positionierungssysteme konstruiert werden, die individuelle Verstellaufgaben in Übereinstimmung mit den jeweiligen betrieblichen Anforderungen erlauben.

Unsere Spindelachse auf Rohrbasis dient zur manuellen oder auch elektrischen Positionsjustierung Ihrer Anwendung, zum Beispiel zur Formatverstellung, als Höhenverstellung oder Breiteneinstellung an Produktionslinien.

Unser vielfältiges und umfangreiches Programm umfasst Stahl- und Edelstahl-Varianten der Linearachse mit Spindelantrieb in den Rohrdurchmessern ø 18, 30, 40, 50 und 60 mm sowie ø 30, 40, 50 mm für unterschiedlichste Aufgabenstellungen. Die Linearverstellung erfolgt standardmäßig über Trapezgewindespindeln aus Stahl oder Edelstahl mit einer Leitmutter aus Rotguss oder Messing.

Für die einzelnen Baugrößen der Linearachsen mit Spindel kommen folgende Trapezgewindespindeln zum Einsatz:

Ø 18TR 10 x 3 mm
Ø 30TR 14 x 4 mm
Ø 40TR 20 x 4 mm
Ø 50TR 20 x 4 mm
Ø 60TR 24 x 5 mm

Auf Anfrage sind auch andere Gewindesteigungen oder alternative Gewindeformen wie Feingewindespindel oder Kugelgewindetriebe möglich.

Wenn Sie Fragen haben und wissen möchten, welche Linearachse mit Spindel für Ihr Projekt geeignet ist, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Kontaktformular
Verstellspindeln:

Bei diesen Verstellspindeln mit Handrad ist in einem Führungsrohr eine Trapezgewindespindel mit einer Leitmutter kugelgelagert, über einen Mitnehmer läuft ein Verfahrschlitten auf dem Rohr über den Hubbereich.

Als Verfahrschlitten sind eine Vielzahl unterschiedlichster Modelle für diverse Anordnungen lieferbar.

Verstelleinheiten auf Vierkantrohrbasis sind für besonders torsionsbeanspruchte Verfahrschlitten ausgelegt!



Linearachsen mit Spindel von INOCON

Linearachsen mit Spindelantrieb lassen sich in vier grundsätzliche Typen unterteilen:
Rechts- oder Linksgewinde:
Der Verfahrschlitten bewegt sich durch Betätigung des Handrades nach links oder rechts.
ROL
Rechts- und Linksgewinde:
Zwei Verfahrschlitten bewegen sich durch Betätigung des Handrades symmetrisch aufeinander zu oder voneinander weg.
RUL
Geteilte Spindel:
Zwei Verfahrschlitten bewegen sich durch Betätigung von je einem Handrad pro Seite völlig unabhängig voneinander.
GS
Teleskop-Verstelleinheit:
Die Verstelleinheit wird von einem Außenrohr geführt, sodass kein Verfahrschlitten benötigt wird.
Teleskop-Verstelleinheit

Bestellschlüssel für unsere Einrohr-Verstelleinheiten

Der Bestellschlüssel für Einrohr-Verstelleinheiten ist wie folgt aufgebaut:
ILS
INOCON Lineareinheit Standard
R / V
rund /vierkant
S / E
Stahl / Edelstahl
18-60 Rohrdurchmesser:
ø 18, 30, 40, 50 und 60 mm sowie □ 30, 40, 50 mm
1-9 Spindelausführungen:
1 = Rechtsgewinde, 1 Zapfen
2 = Linksgewinde, 1 Zapfen
3 = Rechtsgewinde, 2 Zapfen
4 = Linksgewinde, 2 Zapfen
5 = Rechts- und Linksgewinde, 1 Zapfen
6 = Rechts- und Linksgewinde, 2 Zapfen
7 = 1xRechts- und 1xLinksgewinde (geteilt), 2 Zapfen
8 = 2xRechtsgewinde (geteilt), 2 Zapfen
9 = 2xLinksgewinde (geteilt), 2 Zapfen
1 Kugellagerung
500 Rohrlänge in mm
300 Hub in mm
V1/V2 V1 = einseitig verlängerter Zapfen, V2 = beidseitig verlängerter Zapfen

INOCON – Ihr kompetenter Partner in Sachen Konstruktionselemente

INOCON hat sich seit der Gründung im Jahr 1997 als Hersteller von Konstruktionselementen und Verstelleinheiten am Markt etabliert. Selbstverständlich liefern wir Ihnen zu unseren Produkten im Bereich Klemmverbinder, Klemmhalter und Verstelleinheiten auch das entsprechende Zubehör. Anwendungsbeispiele mit detaillierten Beschreibungen unserer Konstruktionselemente, auch für Linearachsen mit Spindeln, finden Sie unter der Kategorie Einrohr-Verstelleinheiten.

Sie würden gerne vorab schon einmal alle relevanten Daten zu unseren Produkten in Erfahrung bringen? Kein Problem, in unserem Katalog können Sie jederzeit alles dazu nachlesen.

Sollten noch Fragen offen sein, stehen wir Ihnen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (+49) 02226 - 90 98 7 – 0 gerne zur Verfügung.

Sie möchten eine Linearachse mit Spindelantrieb oder ein anderes Produkt vorab direkt in Ihrer Anwendungsumgebung testen? Dann können Sie jederzeit ein Musterexemplar zur kostenlosen, vierwöchigen Ansicht anfordern.



CAD Daten der Einrohrverstelleinheiten
Übersicht CAD Dateien

Allgemeine Hinweise zu Einrohrverstelleinheiten
Download PDF Datei

Bestellschlüssel Einrohrverstelleinheiten
Download PDF Datei

Bestellschlüssel Teleskopverstelleinheiten
Download PDF Datei

Belastungsdaten Einrohrverstelleinheiten
Download PDF Datei